Sonnenaufgang überm Sauerland Logo Sauerlandbahnen.de und .info
Impressum & Haftungsausschluss  |  Hinweise & Statistik  |  Links  |  Updateliste  |  Letztes Update: 17.11.2016
Strecke 2930
Startseite
Streckenbeschreibungen
Bahnhofsbeschreibungen
Fahrzeugbeschreibungen
Züge
Historische Dokumente
Streckenkarte
Auswärtsexkursionen
Copyright Gebrüder Zöllner

Strecke Soest – Hamm (2930)

Als Teil der sogenannten "Mitte-Deutschland-Verbindung" gehört die Strecke 2930 zur am 01.10.1850 eröffneten Hellwegstrecke. Im Jahre 1970 elektrifiziert wird heute der Personennahverkehr von der Eurobahn mit Stadler-Triebwagen bedient. Überregional verkehren Doppelstockwendezüge von DB Regio in der Relation Paderborn - Aachen.

Im Güterverkehr kann eine bunte Palette von Zügen und Anbietern beobachtet werden. Gleiswechselbetrieb ist möglich, Unterwegsstationen existieren nur noch als Haltepunkt, auch im ehemaligen Abzweigbahnhof Welver findet sich am östlichen Ende nur noch ein unbenutzbarer Nebengleisrest (mit Ausfahrsignal). Lediglich im Betriebsbahnhof Rhynern existiert heute noch ein Nebengleis, das gelegentlich durch zu überholende Güterzüge von und zum Hammer Rangierbahnhof genutzt wird.

  Km 111,5  Soest [ESOT]
  

  Km 113,2  Hattrop Grenzweg
    

  Km 113,4  Hattropholsen
    

  Km 113,6  Hattropholsen
    

  Km 120,8  Welver-Rottland
    

  Km 128,2  Osttünnen
      

> Zum Seitenanfang