Sonnenaufgang überm Sauerland Logo Sauerlandbahnen.de und .info
Impressum & Haftungsausschluss  |  Hinweise & Statistik  |  Links  |  Updateliste  |  Letztes Update: 24.09.2019
Strecke 2852
Startseite
Streckenbeschreibungen
Bahnhofsbeschreibungen
Fahrzeugbeschreibungen
Züge
Historische Dokumente
Streckenkarte
Auswärtsexkursionen
Copyright Gebrüder Zöllner

Strecke Unna – Fröndenberg (2852)

Die heute als RB-Linie 54 zur Hönnetalbahn zählende 12,5 Kilometer lange Strecke Unna - Fröndenberg wurde am 02.01.1899 in Betrieb genommen. Als kurze Verbindung aus dem Oberen Ruhrtal via Holzwickede und Dortmund Richtung nördliches Ruhrgebiet befuhren bis Anfang der fünfziger Jahre auch viele Güterzüge diese Bahnlinie. Heute dient die Haarstrangüberquerung bis auf vereinzelte Sonder- oder Umleiterzüge nur noch dem Regionalpersonenverkehr.

Neben dem einst bis 1995 bedienten, in Kilometer 1,3 im Bahnhofsbereich von Fröndenberg gelegenen Gleisanschluß Union (später vom Hofe-Gruppe), bildete die Awanst Industriepark zwei Kilometer vor Unna die Ausnahme. Hier wurde 2007 das VW-Ersatzteillager und andere Kunden bedient, die Gleisanlagen gehören heute zur Infrastruktur des Logistikzentrums Ruhr-Ost.

Zunächst noch durch DB Cargo ⁄ Railion bedient, sorgte von 2008 bis etwa Mitte 2011 die Containerverladung Ruhr Ost mit einer Direktverbindung durch Duisport Rail für kontinuierlichen, kombinierten Ladungsverkehr zwischen Hafen Duisburg und dem östlichen Ruhrgebiet. Heute findet der Containerumschlag komplett in Bönen statt.

Der letzte befahrbare Gleisanschluß ist heuer die Awanst VEW Unna, heute Amprion zwischen Unna und der Awanst Industriepark, die aber seit der Erstaufstellung des dortigen 380 kV-Trafos nicht mehr bedient wurde. Die ganze Infrastruktur der Strecke wurde zwischen 2004 und 2008 grundlegend saniert (Oberbau, Signalanlagen, Bahnübergänge), Unterwegshaltepunkte gibt es heute noch in Frömern und Ardey. 2010 wurde der neue Bahnfunk GSM Rail eingerichtet.

  Km 0,5  Fröndenberg, Abzweig
  

  Km 0,6  Ostardey, Rampe
  

  Km 1,2  Ostardey, Gla Union
  

  Km 3,4  Ardey [EARE]
    

  Km 6,460  bei Frömern, Feldweg-BÜ
  

  Km 7,0  Kessebüren
  

  Km 7,1  Kessebüren

Die Haarstrangquerung zwischen Fröndenberg und Unna bietet nur sehr wenige Fotomöglichkeiten. Das ländliche Motiv schlechthin findet sich nahe des ehemaligen Haltepunktes Kessebüren in Kilometer 7,1.  Am 01. September 2019 war der Bahnreiseveranstalter AKE mit einer VEB-Schienenbusgarnitur von Köln ins märkische Sauerland unterwegs. Am späten Nachmittag hätte es dann beinahe auch noch zu einer Sonnenaufnahme für den meist nur vierteilig fahrenden roten Brummer gereicht. Der markante Fünfteiler ließ sich in den letzten Einsatzjahren der Schienenbusse im Sauerland planmäßig bis Mai 1984 immer morgens zwischen Letmathe und Menden beobachten.

         >> Zurück zu Lokomotiven

(zum Vergrößern bitte anklicken)

  Km 7,1  Kessebüren
    

> Zum Seitenanfang