Sonnenaufgang überm Sauerland Logo Sauerlandbahnen.de und .info
Impressum & Haftungsausschluss  |  Hinweise & Statistik  |  Links  |  Updateliste  |  Letztes Update: 21.11.2017
Strecke 2800
Startseite
Streckenbeschreibungen
Bahnhofsbeschreibungen
Fahrzeugbeschreibungen
Züge
Historische Dokumente
Streckenkarte
Auswärtsexkursionen
Copyright Gebrüder Zöllner

Strecke Hagen Hbf – Haiger (2800)

Abschnitt Letmathe – Finnentrop

Dieser Abschnitt der Ruhr-Sieg-Strecke weist zwei Eröffnungsdaten auf: Letmathe - Altena zum 16.07.1860 und Altena - Siegen-Weidenau am 06.08.1861. Heute werden die Züge im Personennahverkehr vom Betreiber Abellio-Rail unter der Tabelle 440 geführt. Auch dieser Streckenteil wurde schon früh für den Gleiswechselbetrieb eingerichtet. Auf der durch zahlreiche Tunnel und Brücken geprägten Bahnlinie wird die maximale Streckenhöchstgeschwindigkeit von 100 km ⁄ h nicht oft erreicht, wegen der engen Kurvenradien sind zumeist nur zwischen 80 um 90 km ⁄ h zulässig.

Für eine detaillierte Streckenstatistik verweisen wir auf die Webseite NRWbahnarchiv von Dipl. Ing. André Joost.

> Zum Abschnitt Hagen Hbf – Letmathe

  Km 21,0  Letmathe [ELE]
      

  Km 22,0  Letmathe, Brücke B 236 n
  

  Km 22,4  Stenglingsen
  

  Km 23,8  Lasbeck
      

  Km 24,2  Nachrodt [ENCH]
        

  Km 30,2  Altena
    

  Km 33,0  Altena, Buchholz
  

  Km 38,6  Ütterlingsen, Lenneviadukt
      

  Km 39,1  Werdohl, Lennebrücke I
  

  Km 42,6  Kettling
  

  Km 42,8  Kettling, Bauckloher Tunnel
    

  Km 43,3  Teindeln, Bauckloher Tunnel
  

  Km 43,4  Teindeln
  

  Km 43,8  Teindeln
    

  Km 45,2  Brüninghausen
  

  Km 45,4  Ohle HP
  

  Km 46,6  Ohle, Übergabebahnhof Novelis
    

  Km 47,0  Eiringhausen, Abzw nach Herscheid
      

  Km 48,3  Plettenberg [EPLT]
      

  Km 49,6  Lennebrücke Plettenberg
  

  Km 58,5  Lenhausen
  

  Km 58,7  Finnentrop-Frielentrop
  

  Km 59,0  Frielentrop, Brücke Wennemener Strecke
  

> Zum Abschnitt Finnentrop – Siegen

> Zum Seitenanfang