Sonnenaufgang überm Sauerland Logo Sauerlandbahnen.de und .info
Impressum & Haftungsausschluss  |  Hinweise & Statistik  |  Links  |  Updateliste  |  Letztes Update: 28.07.2019
Strecke 2550
Startseite
Streckenbeschreibungen
Bahnhofsbeschreibungen
Fahrzeugbeschreibungen
Züge
Historische Dokumente
Streckenkarte
Auswärtsexkursionen
Copyright Gebrüder Zöllner

Strecke Aachen – Kassel (2550)

Abschnitt Wennemen – Bestwig

Unterschiedliche Eröffnungdaten weisen die Teilstücke Arnsberg – Meschede (18.12.1871) sowie Meschede – Bestwig (01.07.1872) auf. Der Abschnitt ist komplett zweigleisig vorhanden.

Die detaillierte Streckenstatistik finden sie auf der Webseite NRWbahnarchiv von Dipl. Ing. André Joost.

> Zum Abschnitt Neheim-Hüsten – Wennemen

  Km 211,997   Bahnhof Wennemen [EWMN]

So ging Eisenbahnfotografie in den Siebzigern: Während die Teilnehmer einer Sonderfahrt mit der Mescheder Bahnhofsköf 332 142 aus Schmallenberg in Wennemen auf die Weiterfahrt in die Kreisstadt warteten, fuhr 218 131 mit dem Eilzug 2643 von Aachen nach Braunschweig ohne Halt durch. Das war am 10. April 1976 so alltäglich, das nur drei Knipser im zeitgenössischen Style dafür eine Aufnahme "verschwendeten". Klaus Meschede war einer von ihnen, er behielt den Überblick und lichtete die Gesamtszenerie samt Modenschau für die Nachwelt ab:

         >> Zurück zu Lokomotiven

(zum Vergrößern bitte anklicken)

  Km 211,997   Wennemen [EWMN]
      

  Km 213,1  Wennemen, Caller Landstraße
      
  

  Km 213,2  Wennemen, Im Ruhrtal
        

  Km 213,3  Wennemen, Im Ruhrtal
        

  Km 213,4  Wennemen, Im Ruhrtal
      

  Km 214,2  Gut Stockhausen
    

  Km 214,3  Gut Stockhausen

Einen kurzen Sonnenspot konnte Klaus Meschede am 08. Mai 1977 ausnutzen, um 218 142 mit ihrem sehenswerten Eilzug Richtung Hagen fahrend am Gut Stockhausen im Bild festzuhalten.

    
    >> Zurück zu Lokomotiven

(Zum Vergrößern bitte anklicken)

  Km 214,4  Naturschutzgebiet Ruhrtal
    

  Km 214,5  Naturschutzgebiet Ruhrtal
      

  Km 214,6  Meschede, Buchholz
      

  Km 215,5  Meschede, Enste
  

  Km 216,9  Meschede, Turmruine Laer
    

  Km 217,000  Meschede-Laer, Posten 217
    Posten 217 Meschede-Laer
Straße "Arnsberger-Strasse"
und Anrufschranke in km 217,317
Außerbetriebnahme: 19.12.1986
Status: abgerissen
Ersatz durch EBÜT 80-LzH-Hp⁄Fü Anlage

  Km 217,6  Meschede
  

  Km 217,800  Bahnhof Meschede, Stellwerk "Mw"
     Bahnhof Meschede Stellwerk "Mw"
Bauart: mechanisch
Außerbetriebnahme: 22.04.1986
Status: abgerissen
Ersatz durch DrS2 "Mf" neu

  Km 218,5  Meschede [EMSD]
    

  Km 218,600  Bahnhof Meschede, Stellwerk "Mf"
     Bahnhof Meschede Stellwerk "Mf"
Bauart: mechanisch
Außerbetriebnahme: 22.04.1986
Status: abgerissen
Ersatz durch DrS2 "Mf" neu

  Km 219,478  Meschede, Posten 219
   Posten 219 Meschede Kolpingstraße
Straße "Kolpingstraße"
und Anrufschranke "Birmecke" in km 220,007
Außerbetriebnahme: ?
Status: abgerissen
Ersatz durch EBÜT 80-Anlage

  Km 220,8  Wehrstapel, In der Birmecke
    

  Km 221,0  Heinrichthal
  

  Km 221,6  Pilz Anst
  

  Km 222,180  Meschede-Wehrstapel, Posten 222
   Posten 222 Meschede-Wehrstapel
Straße "Im Westfeld"
Außerbetriebnahme: 12.12.1985
Status: abgerissen
Ersatz durch EBÜT80-Lz H⁄F-Hp Fü Anlage

  Km 222,3  Meschede-Wehrstapel

Am 24. April 1977 fand eine Dampflokabschiedstour für die Baureihe 44 mit der Lok 044 508 von Dortmund nach Brilon Stadt statt. Wegen des großen Publikumserfolges wurde die Fahrt zwei Wochen später, am 08.05. wiederholt. Diesmal war 044 434 das Zugpferd, welches Klaus Meschede mit seinem Anhang auf der Rückfahrt mit ein paar Sonnenstrahlen bei Wehrstapel kurz vor dem BÜ "Im Westfeld" bildlich festhalten konnte.

    
    >> Zurück zu Lokomotiven

(Zum Vergrößern bitte anklicken)

  Km 222,3  Meschede-Wehrstapel

Eine Fotostelle im Wandel: 34 und 42 Jahre später sah es am gleichen Standpunkt bewuchs- und bebauungstechnisch deutlich voller aus. Während links 294 680 am 02. März 2011 mit dem an diesem Tag besonders langen Eggerzug FZT 54404 nach Schwerte vorbeirollt, ist rechts der neue Pesa Link III 633 107 als RE 4764 auf dem Weg von Kassel-Wilhelmshöhe nach Hagen Hbf (19.04.2019).

     
  >> Zurück zu Lokomotiven   >> Zurück zu Lokomotiven
(Zum Vergrößern bitte anklicken)

  Km 222,5  Wehrstapel
  

  Km 222,952  Bahnhof Eversberg, Stellwerk "Evf"
   Bahnhof Eversberg Stellwerk "Evf"
Bauart: mechanisch, Scheidt & Bachmann Bj. 1908
Außerbetriebnahme: 10.11.2005
Status: ohne Funktion vorhanden
Betriebsstelle ersatzlos entfallen

  Km 223,0  Eversberg [EEV]
  

  Km 223,600  Bahnhof Eversberg, Stellwerk "Evo"
   Bahnhof Eversberg Stellwerk "Evo"
Bauart: mechanisch, Scheidt & Bachmann Bj. 1908
Außerbetriebnahme: 10.11.2005
Status: ohne Funktion als Ruine vorhanden
Betriebsstelle ersatzlos entfallen

  Km 223,7  Eversberg Anschluss Westnetz
  

  Km 225,0  Velmede
  

  Km 225,2  Velmede Kirche
  

  Km 225,471  Velmede, Posten 225
   Posten 225 Velmede
Straße "Kanalstraße"
Außerbetriebnahme: 17.04.1985
Status: abgerissen
Ersatz durch EBÜT80-LzH-HP ⁄ Fü-Anlage

  Km 225,7  Velmede, St. Andreas-Kirche
  

  Km 225,9  Velmede, Südstraße
    

  Km 226,0  Velmede, Südstraße
      

  Km 226,1  Velmede, Südstraße
  

  Km 226,470  Velmede, Südstraße

Im Jahr 2004 war das Einfahrtsignal Bestwig aus Richtung Meschede noch für ein Jahr als Formsignal in Betrieb. Am 16. September konnte dort im letzten Abendlicht 628 520 als RE 29532 auf dem Weg von Winterberg nach Dortmund bildlich festgehalten werden.

         >> Zurück zu Lokomotiven

(Zum Vergrößern bitte anklicken)

  Km 226,8  Bestwig Westeinfahrt
  

  Km 226,950  Bahnhof Bestwig, Stellwerk "Bw"
   Bahnhof Bestwig Stellwerk "Bw"
Bauart: mechanisch, Scheidt & Bachmann Bj. 1912
Außerbetriebnahme: 12.11.2005
Status: ungenutzt vorhanden
Ersatz durch SpDrS60 "Bgf" neu

  Km 227,0  Bestwig Bf
      

  Km 227,0  Bahnhof Bestwig

Eine Luftaufnahme aus dem Sommer 1960 gibt einen guten Überblick auf den Bahnhof Bestwig mit dem Bahnbetriebswerk im Mittelpunkt. Vorherrschend natürlich die Dampftraktion mit diversen zwischenabgestellten Maschinen, die in der Vergrößerung gut zu sehen sind:

    

(Zum Vergrößern bitte anklicken)

  Km 227,200  Bahnhof Bestwig, Stellwerk "Bf"
   Bahnhof Bestwig Stellwerk "Bf"
Bauart: mechanisch, Scheidt & Bachmann Bj. 1919
Außerbetriebnahme: 25.11.2005
Status: abgerissen (18.-21.09.2007)
Ersatz durch SpDrS60 "Bgf" neu

  Km 227,200  Bahnhof Bestwig [EBWG]

Anfang Oktober 1978 in Bestwig: Pünktlich gegen 15.45 Uhr fährt der nur Samstags verkehrende Eto 3470 aus Winterberg in Form eines einzelnen 798 am Stellwerk "Bf" vorbei nach Gleis 3 an den Bahnsteig. Im Güterbahnhof und Bw herrscht Wochenendruhe, als Klaus Meschede auf den Auslöser drückt.

    
    >> Zurück zu Lokomotiven

(Zum Vergrößern bitte anklicken)

  Km 227,200  Bahnhof Bestwig [EBWG]

Im Jahr 1950 richtete die damalige Deutsche Bundesbahn erste Buslinien im Sauerland ein. Die Busfahrergestellung erfolgte durch das Bw Bestwig, wobei es ab 1956 zur Gründung einer eigenständigen "K-Gruppe" mit Fahrzeugwerkstatt und Disposition kam. Am Bahnhofsvorplatz trafen immer diverse Linien aufeinander, wie dieses Bild von Bernhard Schaksmeier, wohl in den sechziger Jahren aufgenommen, zeigt:

    

(Zum Vergrößern bitte anklicken)

  Km 227,2  Bestwig BW
      

  Km 227,2  BW Bestwig

Am 24. Juli 1983 wurde auf dem Gelände des zwischenzeitlich aufgelösten Bw Bestwig eine Fahrzeugparade organisiert. Vom alten Wasserturm aus beobachtete Bernhard Schaksmeier die Aufbauarbeiten mit der Kamera:

    

(Zum Vergrößern bitte anklicken)

> Zum Abschnitt Bestwig – Brilon Wald

> Zum Seitenanfang